Kranichstein

Bunt, zwanglos und multikulturell, so zeigt sich der in den 60er Jahren entstandene Stadtteil Kranichstein, der so rein gar nichts mit dem Vogel zu tun hat. Das Erscheinungsbild wurde anfangs maßgeblich von Wohnhochhäusern bestimmt. Inzwischen ist Kranichstein jedoch von vielen verschiedenen Architekturstilen geprägt.

Kranichstein

Was es in Kranichstein zu entdecken gibt

  • Das Naturdenkmal „Die Eichengalerie“ ist eine Eichenreihe mit teils bis zu 350 Jahren alten Bäumen.
  • Das größte Eisenbahnmuseum in Hessen befindet sich außerdem in Kranichstein.
  • Das beeindruckende Jagdschloss ist ebenfalls einen Besuch wert.
  • Schön anzuschauen sind außerdem das Odenwaldhaus, die Fasanerie oder auch das Forsthaus.
  • Der Wildpark Kranichstein bietet die Möglichkeit, einheimische Wildarten im eingezäunten Gehege zu entdecken.

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp

Außerdem im Wahlkreis #186

Pfungstadt Andreas Larem zur Rose

Pfungstadt

Alles dreht sich in Pfungstadt ums Bier? Weit gefehlt: Galgen, Moor, Rüster und der geplante Hessentag. Alles Begriffe, die man sich merken sollte. Der Pfungstädter

Weiterlesen »
Weiterstadt Brunshardt Schloss

Weiterstadt

Spargel und Erdbeeren vom Feld, Schloss Braunshardt, Loop5 und Einrichtungshaus – kontrastreiches zu finden in der zweitgrößten Stadt im Landkreis. Erholung kommt am Steinrodsee, im

Weiterlesen »
ober-ramstadt

Ober-Ramstadt

In Ober-Ramstadt, der Stadt der Farben, blickt Lichtenberg durch alle Löcher. Ob er auch die Bank „Zum Setze un Schwätze“ entdeckt hat?

Weiterlesen »