Pfungstadt

Alles dreht sich in Pfungstadt ums Bier? Weit gefehlt: Galgen, Moor, Rüster und der geplante Hessentag. Alles Begriffe, die man sich merken sollte.

Der Pfungstädter Galgen

Bereits im 14. Jahrhundert erbaut, ist der Galgen heute die „Grenze“ zwischen Pfungstadt und Eberstadt.

Frankensteiner Mühle und Büchner-Villa

Der jüngere Bruder des berühmten Schriftstellers Georg Büchner kaufte 1845 die Frankensteiner Mühle und richtete dort die Ultramarinfabrik ein. Heute steht das 2005 bis 2010 sanierte Erdgeschoss für Veranstaltungen und Hochzeiten bereit.

Einen Besuch wert ist sicherlich auch das Pfungstädter Moor, das durch die Verlegung des Neckars entstand. Geschichtlich bedeutsame Gebäude, wie die bereits 1520 erbaute Borngaßschule oder die alte Remise der Zündholzfabrik Büttel laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp

Außerdem im Wahlkreis #186

Weiterstadt Brunshardt Schloss

Weiterstadt

Spargel und Erdbeeren vom Feld, Schloss Braunshardt, Loop5 und Einrichtungshaus – kontrastreiches zu finden in der zweitgrößten Stadt im Landkreis. Erholung kommt am Steinrodsee, im

Weiterlesen »
ober-ramstadt

Ober-Ramstadt

In Ober-Ramstadt, der Stadt der Farben, blickt Lichtenberg durch alle Löcher. Ob er auch die Bank „Zum Setze un Schwätze“ entdeckt hat?

Weiterlesen »
Andreas Larem mühltal

Mühltal

Aus 6 Ortsteilen entstand 1977 Mühltal und über allem wacht die Burg Frankenstein – nicht nur zu Halloween. Darüber hinaus gibt es in Mühltal einige

Weiterlesen »